Bella

Bella

Bella ist unsere energievolle, liebe Husky Diva, die dringend ein Zuhause für immer braucht. Derzeit lebt sie in der Schweiz, nicht weit entfernt von Zürich. Bevor Bella in die Schweiz flog, war sie in unserem Sanctuary auf Zypern, wo sie schnell Freundschaft mit Hunden und Katzen schloß. Sie hatte schon immer ein großes Herz für Kinder und liebte die Gesellschaft von Kindern aller Altersklassen, die das Sanctuary besuchten.

Bella liebt Bikejöring! Solltest du allerdings nach einem Hund für Wettkämpfe suchen, könnte es sein, dass sie nicht schnell genug für dich ist. Sie genießt es aber, in ihrer eigenen Geschwindigkeit zu laufen und es ist eine Freude, das gemeinsam mit ihr zu machen. Jemand der es liebt aktiv zu sein und sich gerne mit Hunden beschäftigt wäre in unseren Augen ideal für sie. Bella liebt es, unter Menschen zu sein, mit ihnen zu spielen oder zu arbeiten. Sie ist sehr sensibel bzgl. des emotionalen Zustands von Menschen, daher wäre jemand der ruhig und selbstbewusst ist, ein guter Partner für Bella. Es ist eigentlich nicht wichtig, ob du Kinder hast oder nicht, du musst aber auf jeden Fall Zeit für diesen Hund haben. Zeit, Bella einfühlsam an ihre neue Umgebung zu gewöhnen, ihr ein Gefühl von Sicherheit zu geben und falls du Kinder hast, ihnen beizubringen mit ihr respektvoll umzugehen.

Bella ist ein junger, dynamischer und menschenorientierter Hund. In unseren Augen wäre es das Beste für sie, in eine Familie mit einem Rüden oder als Einzelhund adoptiert zu werden. Bedenkt man die Umstände, wollen wir es nicht riskieren, auszuprobieren wie es in einem Mehr-Hunde-Haushalt laufen würde. Wir wollen es ganz vorsichtig angehen, um sicher zu sein, dass wir diesmal ein Heim für sie finden, wo sie genau das bekommt was sie zum glücklich sein braucht.

Wie kommt es nun, dass so ein schöner, reinrassiger und anscheinend wunderbarer Hund in der Nothilfe landet?

Bellas Geschichte begann auf Zypern im Januar 2018 als ihr Vorbesitzer sie bei der Sled Dog Rescue abgab. Grund war ein Umzug in ein anderes Land. Wenn man jedoch bedenkt, dass sie damals gerade mal 8 Monate alt war, steckt wohl mehr dahinter. Leider werden Huskies zu oft Opfer ihres „exotischen“ Aussehens und der Ahnungslosigkeit der Leute. Unwissenheit an sich ist kein Verbrechen, niemand weiß alles. Allerdings landen die Hunde meistens in der Nothilfe weil die Menschen zu wenig Bereitschaft zeigen Zeit, Geld und Arbeit in ihre Hunde zu investieren. Anstatt zu lernen und mit dem erworbenen Wissen Schwierigkeiten zu überwinden wählen sie den einfachsten Weg: Den Hund loswerden.
Das einzig Gute an Bellas Situation war, dass sie niemals im Tierheim oder auf der Straße leben musste. Sie kam zu uns ins Sanctuary, wo sie ein Zuhause mit verschiedenen Hunden, Katzen und Menschen teilte. Während dieser Zeit wurde sie mit allem vertraut gemacht, was ein Hund über das Zusammenleben mit Menschen wissen muss: TV, Staubsauger, andere Geräusche, das Verhalten von Menschen, etc. Jede Nacht ging sie mit jemanden von den Mitarbeitern zum Schlafen ins Bett. Es war schwer, nicht von Bella bezaubert zu sein.

Wir waren begeistert als Bella im März 2018 in die Schweiz flog. Dies hätte ihre “Happy Beginnings” Geschichte sein sollen und das war es auch für eine Weile. Bella machte mit ihrem Herrchen Urlaub in Frankreich, begleitete ihn zur Arbeit, ging mit ihm zum Bikejöring und wandern. Ihr Adoptivherrchen war so glücklich mit ihr, es war wie im Märchen.

1,5 Jahre später änderte sich alles. Ihr Herrchen zog mit seiner Freundin zusammen, die bereits neun Hunde hatte. Leider verstand sich einer der Hunde nicht mit Bella. Aus Sicherheitsgründen wurden sie getrennt gehalten und die Familie arbeitete daran, die beiden Hunde aneinander zu gewöhnen. Als es langsam besser wurde, tauchte ein neues Hindernis auf. Der Vermieter nahm Änderungen am Mietvertrag vor, die es unmöglich machten die Hunde weiterhin getrennt im gleichen Haushalt zu halten. Die Familie kontaktierte uns, um Rat zu suchen. Nach eingehender Diskussion einigte man sich darauf, dass es die beste Option sei, ein neues Zuhause für Bella zu finden.

An irgendeinem Punkt auf ihrem Weg zum Glück, hat Bella einfach Pech gehabt. Jedoch glauben wir fest daran, dass wir mit Hilfe von Menschen die ihre Geschichte teilen ein perfektes Zuhause für sie finden können.

Wenn du denkst, du hast was es braucht um gut für Bella zu sorgen, dann zögere nicht und fülle die Adoptionsanfrage aus. Bella ist vielleicht genau der Hund auf den du gewartet hast – und sie auf dich!

Adoptioninfos

Schutzgebühr – 450 Euro.
Sie hat alle Bluttests, ist komplett geimpft, hat einen Mikrochip und einen EU-Heimtierausweis.

Möchten Sie ihr eine Pflegestelle bieten? Dann füllen Sie bitte das Pflegestellenformular aus.
Wenn Sie Bella adoptieren möchten, füllen Sie bitte das Anfrageformular aus.

Bella unterstützen

Wenn Sie für ihre Kosten aufkommen möchten, spenden Sie bitte an:

STICHTING SLED DOG RESCUE
IBAN: NL83 ABNA 0547 9873 74
BIC: ABNANL2A

Spende für Bella via Paypal