Chevak

Chevak

Adoptiert in den Niederlanden  in 2022

Bei uns seit Februar 2019.

Von dem Tag an, an dem Chevak ins Sanctuary eingezogen ist, ist er ein perfekter Junge. Er versteht sich mit Hunden, spielt gerne Tauziehen und geht gerne spazieren.

Chevak, oder wie wir ihn liebevoll Chevy nennen, ist ein sehr entspannter Hund. Er ist ein Reggie-Husky: „Mach dir keine Sorgen, sei glücklich“ – so ein Typ. Chevys natürliches weiches und ruhiges Temperament half Hunden wie Maya, Silky und Morgan bei ihrer anfänglichen Sozialisation.

Chevak spielt auch gerne Fangen. Gelegentlich lochte er jedoch den Ball. Schließlich stiegen unsere „Ball“-Verluste deutlich an. Aber größere Sorge war die Beschädigung der Zähne des Hundes durch Tennisbälle. Wir wollten nicht aufhören, mit ihm zu spielen, also wurde der Ball durch schreddersichere Optionen ersetzt: Obst und Gemüse (Äpfel, Karotten usw.).

Seltsamerweise gab es eine Phase, in der Chevys Lieblingsfrucht zum Spielen Zitrone war. Er hat aber nie versucht, die Zitrone zu zerkleinern.

Chevy hat sich vom ersten Tag an eingelebt und die ganze Erfahrung war fast idyllisch. Leider hatte Chevy im April 2019 plötzlich Probleme beim Gehen. Die Pflegekraft brachte ihn zum Röntgen in die Tierklinik.

Nach den Röntgenbildern und der Untersuchung hatte unser Tierarzt den Verdacht – Cauda-Equina-Syndrom. Chevy wurden Schmerzmittel verschrieben und es wurde empfohlen, sich von rutschigen Böden fernzuhalten. Uns wurde auch geraten, sein Gewicht stabil zu halten. Unser Tierarzt warnte uns jedoch, dass dies keine Diagnose, sondern ein Verdacht sei. Um das sicher herauszufinden, muss eine MRT durchgeführt werden. Als wir diese Option untersuchten, stellten wir fest, dass Tierkliniken in Zypern keine MRT-Ausrüstung haben. Die einzige Möglichkeit besteht darin, das Krankenhaus um Erlaubnis zu bitten. Wenn dies möglich ist, kann der Hund ein MRT erhalten. Auch dieser Prozess kann Monate dauern.

Zum Glück blieben die Symptome nicht bestehen. Chevak fing an, jeden Tag ein bisschen besser zu werden. Sobald er sich erholt hatte, arbeiteten Freiwillige daran, seine Muskeln aufzubauen, damit er die üblichen Aktivitäten wie zuvor genießen kann.

Heute geht es Chevy gut. Er ist nicht mehr so ​​aktiv wie früher und braucht mehr Zeit zum Ausruhen, aber er zeigt keine Anzeichen von Schmerzen. Chevy wechselt sich auch mit Maya ab, um mit der jüngeren und energischeren Morgan zu spielen.

Wir glauben, dass Chevys zukünftige Familie Zugang zu einem Physiotherapeuten haben und ihn im Auge behalten müsste. Leider können wir nicht wissen, ob sich der Vorfall wiederholen wird oder nicht. Wir glauben jedoch, dass Chevy mit einer hochwertigen Ernährung und Nahrungsergänzungsmitteln eine große Chance hat, viele Jahre lang fit zu bleiben.

Chevak hat etwas, das eine Welpenstimmung verleiht. Normalerweise entspannt und ruhig, verwandelt er sich in Erwartung der Trainingseinheiten in einen aufgeregten, glücklichen Welpen. Er liebt es zu lernen und vor allem, wenn es um leckere Leckereien geht.

Chevy würde gerne in der Familie leben, wo er moderate Spaziergänge (für einen Husky) und tägliche Gedankenarbeit und Spielzeit haben würde. Chevy genießt unter anderem Schnüffelspiele. Wir streuen Leckereien zwischen Kieselsteinen und Gras und lassen die Nase arbeiten. Er findet und isst sie sehr gerne.

Dies ist alles für den Moment, aber schaut weiter auf seiner Seite, da wir Updates veröffentlichen werden. Oder besser, bewerben Sie sich, um Chevak zu adoptieren.

Krankengeschichte

Februar 2019 – Chevak kam bereits kastriert und geimpft mit Pass zu uns.
April 2019 – Röntgen und Untersuchung. Verdacht auf Cauda-Equina-Syndrom. Fünf Tage Cortisol und weitere Schmerzmittel.
Juli 2019 – Chevak hat Übungen zum Muskelaufbau gemacht.
2019-2020 – Routineuntersuchungen beim Tierarzt, Entwurmung, Seresto-Halsband usw.

Adoption

Adoptionsgebühr: 450 Euro.

Chevak reist mit internationalem Impfpass, geimpft und mit Mikrochip versehen.

Sie möchten Pflegestelle werden? Bitte füllen sie das Pflegestellenformular aus.
Wenn Sie ihn adoptieren möchten, füllen Sie bitte das Anfrageformular aus.

Unterstütze Chevak

Wenn Sie Chevaks Kosten übernehmen möchten, spenden Sie bitte an:

STICHTING SLED DOG RESCUE
IBAN: NL83 ABNA 0547 9873 74
BIC: ABNANL2A

 

Spende für Chevak via Paypal