Diego

Diego

Die Geschichte, wie Diego in unsere Obhut kam, ist hier zu lesen.

Diego kam im März 2018 zu uns und seitdem hat er eine wunderbare Transformation durchgemacht. Am Anfang konnte er nicht angefasst werden. Er hatte keine Angst vor Menschen, aber er würde sich ihnen nicht nähern, er würde nicht neben ihnen sitzen und er konnte Menschen nicht ins Gesicht schauen.

Die Bindung an Menschen entwickelt sich abhängig von ihren bisherigen Erfahrungen. Diego wurde nicht körperlich misshandelt, er wurde jedoch von allem, was Hund braucht, um glücklich zu sein, ferngehalten.

Diego war sehr zurückhaltend bei Leuten, aber zumindest war er gut mit Hunden. Wir glaubten, dass der Rest der Hunde im Schutzzentrum ihm auch helfen würde, sich den Menschen zu öffnen. Manchmal brauchen sie nur Zeit, Raum und ihr eigenes Tempo.

Es funktionierte.

Seine allererste starke Bindung gründete er mit unserem Freiwilligen Mike. Dort begann seine Transformation. Zu diesem Zeitpunkt wusste Diego noch nicht, dass er die Zuneigung, die er zu Mike hatte, auch mit anderen Menschen erleben konnte. Die Aufmerksamkeit, die er bekam, wurde für ihn sehr wertvoll. Das brachte ein Element der Eifersucht, als Mike versuchte mit anderen Hunden zu spielen, besonders denjenigen, die auch eine starke Bindung zu ihm hatten.

Diese Phase dauerte einige Wochen. Wir mussten bestimmte Vorkehrungen treffen, zum Beispiel Diego in eine kleinere Gruppe zu setzen, in der er sich mit Nina, Angi (Hündinnen) und Winny (Samojeden Rüde) wohler fühlte.

Als er weiterhin Beziehungen zu anderen Helfern aufbaute, begann auch seine Eifersucht zu verschwinden.

Jetzt kann man sehen, wie Diego neben einem Helfer sitzt, der Platon und Nina kuschelt, und es macht ihm nichts aus. Er ist nur glücklich, neben dir zu sein.

NAHRUNG: Diego isst, weil es kein Morgen gibt, was uns vermuten lässt, dass er vorher keine normalen Mahlzeiten bekam. Ihn mit einen Antischling-Napf zu füttern wäre für seine Gesundheit von Vorteil. Egal, er isst in Anwesenheit von anderen Hunden und Menschen friedlich.

KATZEN: Diego ist der einzige Hund, dem es bisher nicht gelungen ist, mit Katzen zu leben, und wir sind uns nicht sicher, ob dies jemals möglich sein würde. Ein Haus ohne Katzen wäre eine der Voraussetzungen für seine Adoption.

HUNDE: Mit ein bisschen Arbeit kann er in ein Rudel mit Rüden und Hündinnen integriert werden, aber wir denken, er würde es leichter haben, sich mit einer sozialen Hündin oder einem einzelnen Hund zu begnügen. Außerhalb seines Hauses ist er freundich zu allen Hunden.

AKTIVITÄT: Diego ist sehr aktiver Hund und so sehr wir versuchen, unsere Hunde zu unterhalten, sind wir durch das Klima und die Ressourcen begrenzt. Nichts kann besser sein als ein echtes, liebevolles Zuhause. Wir denken, dass er gut im Hundesport sein dürfte, wie Bikejöring und Canicross auf Hobby-Niveau. In jedem Fall, wenn Ihr Zeitplan nur 2 Stunden Laufen / Tag erlaubt, wäre dies für Diego nicht genug, es sei denn, ein Teil dieser Zeit würde mit hochintensiven Übungen und mentaler Arbeit verbracht werden.
In nur wenigen Monaten verwandelte er sich von einem zurückgezogenen, mageren Hund in einen schönen, vertrauensvollen Kerl. Wir wissen, dass seine Transformation noch nicht abgeschlossen ist, denn erst jetzt beginnt er zu lernen, dass das Leben tatsächlich schön sein kann.

Die Adoption von Diego würde seinen Adoptanten vermutlich zur glücklichsten Person der Welt machen.

Diego ist offen für das Lernen, offen für neue Erfahrungen und er möchte sich unbedingt mit Menschen verbinden.

Medizinische Geschichte

März 2018 – CBC – ok, IFAT Leishmania-Test – negativ, Ehrlichia-Schnelltest – negativ. Jährliche Impfung, Tollwut-Impfung, Microchip, Pass, Entwurmung
Juni 2018 – CBC, Kastration.

Adoption

Adoptionsgebühr: 450 Euro.

Diego reist mit internationalem Impfpass, geimpft und mit Mikrochip versehen.

Sie möchten Pflegestelle werden? Bitte füllen sie das Pflegestellenformular aus.
Wenn Sie ihn adoptieren möchten, füllen Sie bitte das Anfrageformular aus.

Unterstütze Diego

Wenn Sie Diegos Kosten übernehmen möchten, spenden Sie bitte an:

STICHTING SLED DOG RESCUE
IBAN: NL83 ABNA 0547 9873 74
BIC: ABNANL2A

Sepnde für Diego via Paypal