Michi (Lilou)

Michi (Lilou)

*** Adoptiert in den Niederlanden im November 2017 ***

Michi ist jetzt seit einem Jahr in unserer Obhut. Bei der Übernahme von ihrem Besitzer wusste er nicht mal das sie seit Langem an Patellaluxation litt. Erfreulicherweise ist sie inzwischen operiert und wieder in Ordnung. Sie wird zwar nie ein Zughund sein, aber die beste Freundin, die man sich nur vorstellen kann. Wir denken das sie eine Mischung aus Malamute und Husky ist. Katzenfreundlich, kinderfreundlich, fantastisch mit anderen Hunden, liebt Menschen.

Michi kommt mit der Hitze auf Zypern überhaupt nicht klar, sie würde von einem Leben in gemässigteren Breiten profitieren. Sie ist in der gleichen Pension wie Cesar und obwohl dort – für zypriotische Verhältnisse – königliche Bedingungen herrschen (Klimatisierung, hochwertiges Futter, tägliche Tierarztkontrolle, Spaziergänge) ist der Pensionspreis für unsere finanziellen Verhältnisse kaum bezahlbar. Kein Hund sollte so lange warten, besonders nicht so ein Schatz wie Michi. Sie ist ein kleiner Ausbruchskünstler, Aufmerksamkeitssucher, zuckersüss. Man muss sich einfach in sie verlieben.

Bei uns seit August 2015.

Letzte Neuigkeiten

Endlich können wir mitteilen das es dem kleinen Schatz nach ihren Operationen besser geht. Das zuletzt operierte Bein ist noch steif und man sieht eine grosse Wunde auf dem Hinterbein, aber das wird bald verschwunden sein. Sie scheint das Schwimmen zu lieben, zumindest hat sie versucht während des Spaziergangs in einen Brunnen zu springen.

Das Schätzchen braucht unbedingt Hilfe. Aufgrund von Platzmangel sind sie und Cesar in einer sehr teuren Tierpension, die natürlich ihren Preis wert ist: klimatisierte Räume, tierärztliche Kontrolle und hochwertiges Futter. Doch was sie wirklich braucht ist ein Zuhause!

Update vom 7. Sept. 2017

Sie ist schon kastriert, voll geimpft und jederzeit bereit in ein neus Zuhasue umzuziehen.

Michi ist die längste Zeit in unserer Rettung. Sie wurde heimatlos als Folge der Trennung. Dann wurde sie von einem Platz zum anderen weitergereicht. Michi ist ein typisches Beispiel dafür, wie die Leute nach dem Aussehen gehen, aber nicht viel über Rassenanforderungen nachdenken.

Auch Michi ist das Ergebnis einer Hinterhofzucht, sie kam zu uns mit dem ganzen Programm. Patella Luxation auf beiden Hinterbeinen (wurde erfolgreich operiert), vergrößerte dritte Augenlider, die beide Augen überwuchsen und sie deshalb nicht gut sehen konnte und eine zu kleine Augenöffnung, die dann auch chirurgisch behoben wurden. Die zwei Jahre, die sie bei uns ist, erlebt sie unangenehme, aber notwendige medizinische Prozeduren…
Aber sie ist ein Schätzchen und sie genießt ihr Leben in ihrer Pflegefamilie in den Niederlanden in vollen Zügen. Die Zeit vergeht aber und jeder Hund, auch einer in einer Pflegestelle, verdient es schließlich, ein Zuhause zu finden.

Adoptioninfos

Schutzgebühr – 350 Euro.
Sie hat alle Bluttests, ist komplett geimpft, kastriert, hat einen Mikrochip und einen EU-Heimtierausweis.

Möchten Sie ihr eine Pflegestelle bieten? Dann füllen Sie bitte das Pflegestellenformular aus.
Falls Sie sie adoptieren möchten, füllen Sie bitte das Anfrageformular aus.

Michi unterstützen

Wenn Sie ihre Pensionskosten übernehmen möchten, spenden Sie bitte an:

STICHTING SLED DOG RESCUE
IBAN: NL83 ABNA 0547 9873 74
BIC: ABNANL2A

Spende für Michi via Paypal