Silky

Silky

Bei uns seit September 2019.

Silky ist eine ältere Dame, die in guter Gesundheit ist und bereit ist, ihr Zuhause zu finden.

Im Sanctuary ist Silky eine Zen-Bärin der Ruhe und des Gleichgewichts. Joey bellt ins Ohr? Kein Problem. Sie ignoriert ihn, als ob niemand da wäre.

Vor ihrer Rettung lebte Silky ihr ganzes Leben in völliger Isolation. Wir waren uns nicht sicher, ob sie in eine Umgebung wie das Sanctuary funktionieren konnte, weil es so vielen freundlichen, aber manchmal zu neugierigen Huskys bei uns gibt. Um ihre sozialen Fähigkeiten zu testen, verbrachte Silky einige Tage mit einem Hundetrainer. Das allererste Feedback war, dass sie sehr liebevoll mit Menschen war. Wir waren erstaunt, nach all den Jahren, die sie in erzwungener Isolation verbracht hatte.

Ihr Glück wächst mit der Anwesenheit von Menschen. Sie sehnt sich und sucht menschlichen Kontakt und Bindung. Silky scheint eher an Interaktionen mit Erwachsenen als an Kindern interessiert zu sein. Sie hat nichts gegen Kinder, interessiert sich aber auch nicht speziell für sie.

Eines der beliebtesten Spiele von Silky ist das Tauziehen. Sie spielt es sowohl mit Menschen als auch mit Hunden. Unsere Freiwilligen lassen sie nach dem Rat von Hundetrainern immer gewinnen. Der Trick besteht darin, sicherzustellen, dass sie sich immer als Gewinnerin fühlt, wenn sie mit Menschen zusammen ist.

Eine lustige Tatsache über ihren Namen ist, dass Silkys Fell genauso weich und hell ist wie ihre Persönlichkeit. Im Gegensatz zu den Sibirische Huskys hat sie keine Unterwolle.

Derzeit genießt Silky die Gesellschaft von Joey, Lara und Lucy. Sie hat eine tolle Zeit mit ihren Freunden, aber wir können sehen, dass sie menschliche Gesellschaft sucht, sie sehnt sich nach Zuhause.

Fast jeden Tag sind Silky und ihre Freunde auf einem großen Hof. Während andere aufgeregt sind, auf dem größeren Raum zu rennen, hat unsere kleine Bärin ihren eigenen Weg. Erstens muss sie alle Gerüchte und Gerüchte ausspähen, die die Hunde hinterlassen haben, die den Garten zuvor benutzt haben. Es scheint, dass Silky es liebt, informiert zu werden. Erst nachdem sie genug Daten gesammelt hat, kommt sie für eine Belohnung vorbei.

Wir haben wahrscheinlich alle diesen einen Freund, der die Mahlzeiten immer als letztes beendet – den sogenannten „bewussten Esser“. Silky ist einer von ihnen. Jede Einheit Essen wird sorgfältig aufgenommen, von anderen getrennt und einzeln gekaut. Unnötig zu sagen, während der Rest der Hunde fertig ist, ist sie normalerweise in der Mitte ihrer Mahlzeit. Ein Kuschelritual folgt jedem Essensritual. Das ist ein Muss!

Ein weiteres Vergnügen von Silky sind Autofahrten. Sie liebt es, auf dem Rücksitz zu sitzen und aus dem Fenster zu schauen.

Leider hatten wir nicht viele Möglichkeiten, Silky den Katzen vorzustellen. Einmal versuchte sie, eine Katze zu jagen, deshalb verfolgten wir die Katzensozialisierung nicht weiter. Es geschah jedoch in den frühen Tagen ihrer Rettung, so dass es auch der Stress der Aufregung gewesen sein könnte.

Insgesamt stellen wir uns vor, dass Silky in einer ländlichen Umgebung oder am Stadtrand lebt und ihre Zeit mit Menschen verbringt. Sie kann ein einzelner Hund sein oder als zweiter Hund mit freundlichen, verspielten Männern oder Frauen zusammenleben.

Silky ist kastriert, hat ein Mikrochip, internationalen Pass und Impfungen.

Eine Kopie ihrer Blutuntersuchungen und ihrer medizinischen Geschichte wird ihrer neuen Familie zur Verfügung gestellt.

Wenn Sie dies lesen, aber Silky nicht adoptieren können, teilen Sie ihre Geschichte bitte Ihren Freunden mit. Sie verdient sicherlich alle Aufmerksamkeit, die sie bekommen kann 🙂

P.S: Silky ist ein bisschen “kamerascheu”. Jedes Mal, wenn jemand versucht, ein Foto von ihr zu machen, wendet sie sich ab. Aus diesem Grund gibt es mehr Videos von Silky als Fotos.

Medizinische Geschichte

September 2019 – CBC, Leishmania Test – negativ, DUO Test – negativ, Entwurmung. Kastration
October 2019 – Mikrochip, Pass, Impfung
December 2019 – Allgemeine Kontrolle
April 2020 – Neue Seresto Halsband

Adoption

Adoptionsgebühr: 450 Euro.
Silky reist mit internationalem Impfpass, geimpft und mit Mikrochip versehen.

Sie möchten Pflegestelle werden? Bitte füllen sie das Pflegestellenformular aus.
Wenn Sie sie adoptieren möchten, füllen Sie bitte das Anfrageformular aus.

Silky unterstützen

Wenn Sie Silkys Kosten übernehmen möchten, spenden Sie bitte an:

STICHTING SLED DOG RESCUE
IBAN: NL83 ABNA 0547 9873 74
BIC: ABNANL2A

 

Spenden für Silky via Paypal