Tofu

Tofu

Bei uns seit Mai 2019

Tofu schloss sich mit ihrem „Bruder“ Percy unserem Sanctuary im Zypern an. Ihr Vorbesitzer wurde verhaftet, sein Eigentum beschlagnahmt und diese beiden Fellbällchen waren obdachlos. Es mag traurig klingen, aber wenn Sie ihre Geschichte lesen, können Sie Ihre Meinung ändern.

Tofu ist ein süßes, 6-7 Jahre altes Samojedenmädchen. Es ist ziemlich erstaunlich zu sehen, dass Tofu nach Jahren des Käfiglebens die gleichen Dinge genießt, die die meisten Hunde tun: mit dem Ball spielen, mit anderen Hunden spielen und kuscheln. Wo würde sie das alles lernen? Wir glauben, dass sie viel von anderen Hunden im Sanctuary gelernt hat. Tofu ist ein schlauer Keks.

Jahre in Vernachlässigung zu leben, hat Spuren an ihrer Gesundheit hinterlassen, und wir brauchten Monate von Tierarztbesuchen, Ultraschalluntersuchungen, Blutuntersuchungen usw., um sie zu erholen. Wir glauben, dass schlechte Gesundheit sich auf ihr Verhalten auswirkt. Vom ersten Tag an und bis es ihr besser ging, würde Tofu Percys Sicht nicht verlassen. Sie folgte ihm überall hin und es verhinderte lange Zeit, dass sie sich mit anderen Hunden verband.

Dies ist jedoch kein Problem mehr. Heute ist Tofu eine unabhängige, starke und selbstbewusste Frau. Ihre beiden besten Freunde im Sanctuary sind die weibliche Husky Meli und der kleine resident Coconut. Sie spielen jeden Tag. Im Allgemeinen versteht Tofu sich gut mit anderen Hunden, aber gelegentlich ist sie selektiv. Wir denken, Tofu würde sich am besten mit einem Rüden verbinden oder als einzelne Hund im Haushalt leben

Tofu ist sehr sozial mit Hunden, aber es ist offensichtlich, dass sie menschliche Gesellschaft bevorzugt. Ah, all die Kratzer, Kuscheln und Schmusen, die sie von Menschen bekommen kann! Was gibt es, nicht zu mögen? Wir wissen mit Sicherheit, dass sie es absolut lieben würde, Teil einer menschlichen Familie zu sein.

Tofu wurde in die Hausumgebung eingeführt und ist mit den Geräuschen von Staubsauger und Fernseher vertraut. Sie liebt ihre Spaziergänge, aber als ältere Frau benötigt sie keine intensive Bewegung. Tägliche bescheidene Spaziergänge, ein bisschen Spielzeit mit Menschen (sie spielt gerne Fetch) und etwas Zeit für Kratzer und Massagen würden sie glücklich machen.

Jeder, der Tofu traf, verliebte sich sofort in ihr großes und glückliches Lächeln. Es ist unglaublich zu sehen, dass sie jeden Tag Gründe findet, das Leben zu genießen, obwohl sie die Aufmerksamkeit mit allen anderen Hunden teilen muss.

Tofu ist eine sensible und zarte Seele, und man muss geduldig und freundlich sein, um ihr Vertrauen in Menschen nicht zu brechen.

Jeden Tag bringt Tofu mit ihrem Lächeln Regenbogen in unsere Welt. Wir wissen, dass die Familie, die sie adoptieren wird, das Glück haben wird, diese besondere Tofu-Magie zu erleben J

Wenn Sie in Tofu verliebt sind, diese aber nicht adoptieren können, Sponsoren sie doch bitte (einmal oder monatlich)! Wenn Sie nicht sponsern können, teilen Sie ihre Geschichte bitte mit Ihren Freunden. Indem Sie die Geschichten von Hunden auf verschiedenen Social-Media-Plattformen teilen, erhöhen Sie ihre Chancen, ein liebevolles Zuhause zu finden.

Medizinische Geschichte

Mai 2019 – CBC Test. Carprodyl
Juni 2019 – Rabies Impfung, Mikrochip, Pass

Ende June 2020 – Tofu war läufig

September 2019 – CBC Test war nicht gut und der Tierarzt hat ein Ultraschalluntersuchung vorgeschlagen
Oktober 2019 – Ultraschalluntersuchungen gut. CBC Test.
November 2019 – CBC Test. Kastration.
April 2020 – Neue Seresto Halsband

Adoption

Adoptionsgebühr: 450 Euro.
Tofu reist mit internationalem Impfpass, geimpft und mit Mikrochip versehen.

Sie möchten Pflegestelle werden? Bitte füllen sie das Pflegestellenformular aus.
Wenn Sie sie adoptieren möchten, füllen Sie bitte das Anfrageformular aus.

Tofu unterstützen

Wenn Sie Tofu Kosten übernehmen möchten, spenden Sie bitte an:

STICHTING SLED DOG RESCUE
IBAN: NL83 ABNA 0547 9873 74
BIC: ABNANL2A

Spende für Tofu via Paypal